Teilnahmeanträge zur Bewerbung im Wettbewerbsverfahren „Neue Ortsmitte Bonstetten“

Teilnahmeanträge zur Bewerbung im Wettbewerbsverfahren „Neue Ortsmitte Bonstetten“, Frist zur Abgabe der Anträge am 17.06.2019 bereits abgelaufen!

Die Gemeinde Bonstetten beabsichtigt die Planung und Errichtung eines multifunktionalen Gebäudes mit Rathaus, Feuerwehr und Gemeinbedarfsräumen (gem. Raumprogramm ca. 1.000 m² NRF) sowie der im Umfeld befindlichen Außenbereiche und Verkehrsflächen (ca. 5.000 m²).

Zugelassen zum Wettbewerb sind Teilnehmergemeinschaften aus Architekten und Landschaftsarchitekten. Die Zahl der Teilnehmergemeinschaften ist auf 17 begrenzt.

Die Teilnahmebedingungen bzw. -anforderungen für die Bewerbung sowie die Verhandlung mit den Preisträgern entnehmen Sie der beiliegenden Wettbewerbsbekanntmachung des EU-Amtsblattes.

Abgabeschluss für die Teilnahmeanträge ist der 17.06.2019

Tag des Versands der Auslobung ist voraussichtlich der 01.07.2019

Das Kolloquium ist vorgesehen am  25.07.2019

Abgabe der Wettbewerbsarbeiten voraussichtlich  Ende September 2019

 

 

 

950Logo 170

950 Jahre Bonstetten: Rückblick

Hier finden Sie alle Infos, Bilder und Daten zur Feier 950 Jahre Bonstetten

Übersicht aller Beiträge

holzwinkel

Amt- und Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Welden

Das Amts- und Mitteilungsblatt erscheint wöchentlich jeweils freitags und wird an alle erreichbaren Haushalte des Verbreitungsgebietes verteilt.

Aktuelle Ausgabe/ Archiv

Aktuelle Seite: Startseite Aktuelles Teilnahmeanträge zur Bewerbung im Wettbewerbsverfahren „Neue Ortsmitte Bonstetten“
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok